Mode

CHECK IT OUT – KAROS

Der Top-Trend der Saison heißt Karo und ist ab sofort absolute Frauensache. Feminin gestylt werden die geradlinigen Muster durch ein-, zwei- und mehrfarbige Farbstellungen sowie smarte Kombinationen mit Clubfarben wie Gelb, Blau, Rot oder Grün. Besonders cool wirken die sogenannten „Checks“ durch Stilbruch – wenn klassisch anmutende Pieces wie Blazer, Mäntel oder Röcke bewusst mit sportlichen Elementen wie Athleisure-Pants und Hoodies oder hochmodischen Teilen wie Kleider oder Blusen mit Prints ergänzt werden.

zur Frauensache

GRIABIG IM FASHION CHALET

Griabig [griàwig]: Gemütlich, behaglich, lauschig. So mögen wir unsere Herbst/Winter-Trends ganz besonders. Traditionelle Muster wie Norweger und Raute treffen in diesem Winter auf phantasievolle Strick-Varianten, XXL-Größen und Fake Fur mit hohem Kuschelfaktor. Kombiniert mit topmodischen Hosen oder Röcken mit vielen Details, stylischen Ärmel-Varianten und kreativen Schnitten sieht das Ganze feminin und trendy aus. Als Ihr Juhazs in Bad Reichenhall haben wir natürlich Heimvorteil und mixen das Ganze mit einzigartigen Kreationen aus unserer Trachtenabteilung.

zur Frauensache

ROCK N WOOL

Das rockt: Woll-Bilder kommen bei Anzügen und Hosen mit Hochdruck. Traditionelle Checks sowie Streifen-Dessins wie Herringbone oder Nadelstreifen vermitteln Wertigkeit und durchbrechen die typische Grau in Grau-Tristesse. Tapered-Formen, Bundfalten-Details sowie Krempel- & Hochwasser-Stylings bilden bei den Männern die modische Spitze. Bei letzterer wandert das Auge natürlich auf den Fuß – was stylische Socken in grellen Farben oder passenden Mustern unverzichtbar macht. Besondere Strickteile unter dem Sakko und modische Accessoires sorgen für den entscheidenden Twist.

zur Männersache

MARTIAL TRACHT

Verspielt war gestern. Maskuline Schnitte, aufwendig bearbeitete Oberflächen, sehr ausgewählte Details und Crossover-Kombination lassen Highlight-Teile wie Echtleder-Janker in einem neuen Kontext erscheinen. In Kombination mit grauen Cargo-Hosen, beigen Baumwoll-Chinos oder den topangesagten Straight Cut- oder Tapered Denims ist der Style ein toller Gegenentwurf zu farb- und motiv-reichen Trends in diesem Frühjahr.

zur Männersache

too cool for school

Unsere Kids sind im Farbenrausch und  kombinieren neue Lieblingsteile ganz wie die Großen. So wird der Stadtbummel zum Fashion-Laufsteg für die ganze Familie.

zur Kindersache

VAGABUNDIN

Bunt und vielfältig wie der Herbst kommt ein Style, der Euch das Maximum an Freiheit lässt. Eine Vielzahl neuer – meist rustikaler – Einzelteile wird gerade durch Mix und Layering zum individuellen Trend-Look. Die Kunst liegt dabei in der Coolness: Blümchenmuster mit Denim, geprintete Shirts grobem Strick oder die Streifen-Bluse kombiniert mit Jacken mit femininen Elementen wie Perlen oder Dekor erzeugen spannende Optiken. Das Farbspektrum reicht dabei von Gelb, Blau, Grün und Rot über Braun-Nuancen bis hin zu Multicolor.

zur Frauensache

GLAM UP

Der große Auftritt wird alltagstauglich. Dekorative Einzelteile, die bisher den Nachschwärmern vorbehalten waren, sind jetzt „State of the Art“. Der Dress-Code reicht dabei von feminin bis zu sexy-tough in Schwarz all-over. Samt, Mohair, Satin und Fun-Fur sind dabei die Qualitäten erster Wahl. Viele neue Details wie Perlen, Federn, Pailletten und filigrane Spitze sorgen für einen einzigartigen Glam-Faktor. Die Kreationen unserer Top-Marken wären auch viel zu schade, um sie in der Nacht zu verstecken.

zur Frauensache

EXTREM GUT ANGEZOGEN

In der Herbst/Wintersaison werden vorwiegend Erd- und Brauntöne getragen, die das klassische Schwarz ablösen. Besonders edel wirken Kombinationen mit abgetönten Farben wie dunklem Marine oder klassischem Weiß. Bei Formen und Materialien erleben wir ein Revival der 80er und frühen 90er mit klarer Formensprache und einer geräumigen Ästhetik. Die sieht nicht nur extrem gut aus, sondern ist vor allem angenehm tragbar. Da sagen wir dem Sommer gerne Adé.

zur Männersache

SPITZENSACHE

Was auf die Haut kommt, kommt bei uns unters Dach. Der Lingerie mit Tag- und Nachtwäsche sowie der Bademode haben wir die höchste Stelle im Haus reserviert. Im vierten Stock findet sich nicht nur eine kompetente Auswahl an Wäsche-Marken, sondern vor allem eine Präsentation der Themenwelt, von der wir mit Stolz sagen können, dass sie gelungen ist.

zur Spitzensache